BASTERDS 2016 Nürnberg – Film Nr. 6: OBLIVION

Cowboys vs. Aliens? Da waren die Herren Craig und Ford viel zu spät daran, denn das gab’s schon 1993 von Full Moon! Auf dem Planeten Oblivion versucht der gefährliche Ailen-Outlaw Redeye die Macht zu übernehmen. Es liegt am Sohn des von Redeye erschossenen Marshals, den fiesen Reptiloiden auszuschalten!

Samstag, 14.05.2016, ca. 15.00 Uhr – digital, engl. Originalfassung

Regie: Sam Irvin
Darsteller: Andrew Divoff, Richard Joseph Paul, Jackie Swanson, Meg Foster, Isaac Hayes, Julie Newmar, George Takei, Carol Struycken

oblivion

Trailer:

BASTERDS 2016 Nürnberg – Event Nr. 5: CHRISTIAN KEßLER LIVE

Wir freuen uns, dass es dem Filmgelehrten Christian Keßler (aka cjamango), bekannt und beliebt aus der SPLATTING IMAGE, von zahlreichen Audiokommentaren und natürlich als Buchautor, im vergangenen Jahr so gut bei uns gefallen hat, dass er nicht lange überlegen musste, als wir anfragten, ob er vielleicht auch 2016 wieder kommen möchte…

Schließlich hat Christian mit DER SCHMELZMANN IN DER LEICHENMÜHLE auch ein neues Buch im Gepäck und stellt dieses und vierzig weitere Gründe, den Trashfilm zu lieben wieder in einem launigen 2,5-Stunden-Programm anhand zahlreicher praktischer Fallbeispiele in Filmauschnittform vor.

Das dürft Ihr nicht verpassen!

Freitag, 13.05.2016 – ca. 21.00 Uhr

schmelzmann

Natürlich wird nach der Veranstaltung ausreichend Zeit sein, Christian Keßler ein oder drei Bücher abzukaufen und sie sich signieren zu lassen.

Und wer danach den Rachen immer noch nicht voll hat – es folgt um mitternächtlicher Stunde ein garantiert gruslig-trashiger Überraschungsfilm fischiger Natur!

BASTERDS 2016 Nürnberg – Film Nr. 4: DIE ENGEL VON ST. PAULI

Auf dem Kiez tobt der Kampf zwischen den alteingesessenen Luden und einer neuen Gang aus Österreich. Doch als ein fieser Freier ein Mädchen ermordet, beschließen die Zuhälter, den Mörder zusammen zur Strecke zu bringen.

Freitag, 13. Mai 2016, 17.00 Uhr – digital (restaurierte Fassung)

Regie: Jürgen Roland
Darsteller: Horst Frank, Herbert Fux, Werner Pochath, Karl Lieffen, Rainer Basedow

engel

Trailer:

BASTERDS 2016 Nürnberg – Film Nr. 3: SAMTPFÖTCHEN – DIE KUNG-FU-KATZE VON CHINATOWN

Ein Leckerli für Freunde des gepflegten Handkantenschwungs. Gangster haben ihre Beute, gestohlene Diamanten, verloren, und unsere Helden sind unerwartet und unwissentlich im Besitz der Klunker. Hilarity ensues!

Freitag, 13. Mai 2016, 15.00 Uhr – 35 mm, deutsche Fassung

Regie: Cheung Sum
Darsteller: Yuen Siu Tien, Chiu Chi Ling

samtpfötchen

Trailer:

BASTERDS 2016 Nürnberg – Film Nr. 2: FANTASY MISSION FORCE

2015 souveräner GOLDEN NINJA WARRIOR-Award-Sieger in Berlin, nun auch für’s Nürnberger Publikum: Wahnwitz mit Kung-fu-Kämpfern, Chinesen im Schottenrock, Nazi-Japanern, Amazonen, Geistern und Gesangseinlagen!

Donnerstag, 12. Mail 2016, ca. 23.00 Uhr – digital, deutsche Fassung

Regie: Chu Yen-Ping
Darsteller: Jimmy Wang Yu, Jackie Chan, Brigitte Lin

missionforce

Trailer:

BASTERDS Nürnberg 2016 – Film Nr. 1 – PUMA-MAN

Eine geheimnisvolle Indio-Maske, die ihrem Träger Superkräfte verteilt, ist Dreh- und Angelpunkt in Italiens Antwort auf „Superman“.

Regie: Alberto de Martino („Holocaust 2000“, „Der Antichrist“)
Darsteller: Walter George Alton, Donald Pleasence, Sydne Rome

Donnerstag, 12. Mai 2015 – 21.00 Uhr – 16 mm – dt. Fassung

 

pumaman

Trailer:

Publikumspreis Berlin 2015

The audience has spoken!

1. FANTASY MISSION FORCE 4,90/5,00
2. WHAT THE FUCK HEISST REDIRECTED? 4,40/5,00
3. IN DEN KLAUEN DES C.I.A. 4,25/5,00
4. 2071 – MUTAN-BESTIEN GEGEN ROBOTER 4,20/5,00
5. DYKE HARD 4,00/5,00
ZOMBIBER 4,00/5,00
7. SLOANE – DIE GEWALT IM NACKEN 3,92/5,00
8. ZOMBIES FROM OUTER SPACE 3,85/5,00
9. SONNE, SAND UND HEISSE SCHENKEL 3,60/5,00
10. THE RIFFS III – DIE RATTEN VON MANHATTAN 3,22/5,00
11. DAMNED ON EARTH 3,20/5,00
12. THE SINISTER URGE 3,00/5,00

B-FILM BASTERDS BERLIN – 26. bis 28.06.2015

Vom 26. bis 28. Juni sind wir erneut im SPUTNIK KINO KREUZBERG, hoch über den Straßen der Stadt, zu Gast und quälen erfreuen Euch mit zwölf ausgesuchten Gemmen, Highlights aus dem 2015er-Festival-Programm in Nürnberg, Rückblicken auf vergangene Jahrgänge und Exklusiva. Einzelkarten gibt’s für 6,50 EUR, Sparfüchse können Fünfer-Tickets erwerben, mit denen der sechste Film dann gratis ist (zwei Fünfer-Tickets ergeben dann ein komplettes Festival). Hier unser Programm / Zeitplaner:

B-FILM BASTERDS BERLIN 2015 – SPUTNIK KINO KREUZBERG – 26. bis 28.06.2015

PROGRAMM


Sonne, Sand und heiße Schenkel – 35 mm – 93 min – 26.06.15, 19.00 Uhr – FSK 18
Italien 1975, Regie: Silvio Amadei
mit Gloria Guida, Dagmar Lassander, Fred Robsahm

sonneEin heißblütiges Sexdrama aus dem „Flotte Teens“-Umfeld. Sex-Starlet Gloria Guida, wie so oft überwiegend leicht bis gar nicht bekleidet, spielt das junge Biest Angela, das mit Hilfe ihres etwas tumben Freundes der neuen Frau im Leben ihres Vaters selbiges zur Hölle macht.



Sloane – Die Gewalt im Nacken – 35 mm – 90 min – 26.06.15, 21.00 Uhr – FSK 18
Australien 1986, Regie: Daniel Rosenthal
mit Richard Resnick, Debra Blee, Raul Aragorn

Sloane - Die Gewalt im NackenNach dem Mord an Richard Thursby und der Entführung seiner Frau Janice wird der fantastische Martial Artist Sloane angeheuert, um die Gekidnappte zu retten. Zu Sloanes überschaubarer Begeisterung schließt sich Janices Schwester Cynthia der Rettungsaktion, die in die übelsten Gegenden Südostasiens führt, an. Hysterische 80er-Action mit dem unsympathischten und chauvinistischten „Helden“ der Filmgeschichte – ein ultrarares Vergnügen!



The Riffs III – Die Ratten von Manhattan – 35 mm – 91 min – 26.06.15 – 23.00 Uhr – FSK 18
Italien 1984, Regie: Bruno Mattei
mit Ottaviano Dell’Acqua, Geretta Geretta, Massimo Vanni

The Riffs 3Nach dem Atomkrieg streifen vereinzelte Plündererbanden durch die zerstörte Welt – eine solche Truppe erreicht auf der Suche nach einem Unterschlupf Manhattan und dort ein Geheimlabor. Scheinbar ein sicherer Zufluchtsort mit Vorräten und sogar frischem Gemüse, doch in der Nacht wird die Gruppe von menschenfressenden Ratten angegriffen! Einem von Bruno Matteis unterhaltsamsten Heuler mit einem schier unbegreiflichen Ende!



Zombies from Outer Space – BluRay – 98 min – 27.06.15 – 17.00 Uhr – FSK 18
Deutschland 2012, Regie: Martin Faltermeier
mit Judith Gorgass, Florian Kiml, Siegfried Foster

Poster.inddIm Nachkriegsbayern der 50er Jahre sind der junge Wissenschaftler Robert und der G.I. John Rivalen um das Herz der schönen Magd Maria. Romantische Befindlichkeiten müssen aber zurückgestellt werden, denn um die rätselhaften und brutalen Morde an jungen Frauen aufzuklären, müssen sich Robert und John zusammenraufen – denn es geht gegen untote Außerirdische und Maria spielt in deren finsteren Plänen eine Schlüsselrolle! Heimatfilmhommage und blutige Zombiekomödie in einem, gedreht mit viel Herz- und Kunstblut!



The Sinister Urge – DVD – 75 min (Vorprogamm: Werbespots von Ed Wood, ca. 5 min) – 27.06.15 – 19.30 Uhr – FSK 18
USA 1960, Regie: Edward D. Wood jr.
mit Kenne Duncan, Duke Moore, Jean Fontaine, Michael „Dino“ Fantini

The Sinister UrgePornografische Bilder und Filme treiben den jungen Dirk zu bestialischen Sexualmorden an. Die Polizei vermutet korrekt einen Zusammenhang zur Pornobranche, doch es fehlen die Beweise. Dirk, selbst ein Handlanger, der Pornografen, wird durch seine zunehmende Unkontrollierbarkeit für seine Brötchengeber zum Problem… Der letzte legitime Spielfilm von „Plan 9 from Outer Space“-Schöpfer Ed Wood ist eine ebenso zynische wie prophetische Abrechnung mit der Sexfilmbranche. Englische Originalfassung.



Dyke Hard – DCP – 90 min – 27.06.15 – 21.00 Uhr – FSK 18
Schweden 2014, Regie: Bitte Andersson
mit Lina Kurttila, Peggy Sands, Alle Eriksson

dykehardEine lesbische Rockband macht sich auf, um in der großen Stadt an einem Bandwettbewerb teilzunehmen. Doch ein wahnsinniger Millionär tut alles, um sie aufzuhalten – mit Ninjas, Cyborgs und Rollerderby-Girls! Ein wahnwitziges queeres Ultra-Low-Budget-Action-Horror-Rock-Musical, zum ersten Mal seit der Berlinale im Kino – genau das richtige zum CSD!



What The Fuck heißt REDIRECTED? – DCP – 99 min – 27.06.15 – 23.00 Uhr – FSK 16
Großbritannien/Litauen 2014, Regie: Emilys Velyvis
mit Vinnie Jones, Scot Williams, Gil Darnell

redirectedVier Freunde und Möchtegern-Gangster stranden nach ihrem ersten Raubzug in den hinterletzten Winkeln Osteuropas und müssen sich beim Versuch, irgendwie wieder nach Hause zu kommen, mit Profikillern, Nutten, Schmugglern und korrupten Bullen auseinandersetzen. Schwarze Action-Komödie mit viel litauischem Lokalkolorit und Kultfußballer und –filmstar Vinnie Jones in der Hauptrolle.



2071 – Mutan-Bestien gegen Roboter – 35 mm – 82 min – 28.06.15 – 15.00 Uhr – FSK 12
USA 1964, Regie: Ib Melchior
mit Preston Foster, Phillip Carey, Merry Anders

mutan_1Wissenschaftlern gelingt es, ein Portal in die Zukunft zu öffnen, doch sie stranden auf der desolaten und durch einen Atomkrieg zerstörten Erde des Jahres 2071, wo sie von Mutanten angegriffen werden. Sie werden von einer Gruppe Wissenschaftler, die die letzten Menschen mit einem Raumschiff evakuieren wollen, gerettet, doch für die Neuankömmlinge ist im Schiff kein Platz…
Zeitreise-SF-Klassiker von Ib Melchior („Frankensteins Todesrennen“, „Robinson Crusoe auf dem Mars“).



Damned on Earth – Digital (MP4) – 100 min – 28.06.15 – 17.00 Uhr – FSK 18
Deutschland 2014, Regie: Ralf Kemper
mit Gerrit Reinecke, Julia Jütte, Svenja Görger

Damned on EarthEine heikle Aufgabe für den einfachen Höllenbeamten Amon – mit dem sexbesessenen Dämon Samsaveel soll er den abtrünnigen Höllenfürsten Belial aufspüren, der droht, den langjährigen Waffenstillstandspakt zwischen Himmel und Hölle zu brechen. Satans Stellvertreter Luzifer ist auf einen Krieg mit den himmlischen Heerscharen nämlich gar nicht scharf. Einfallsreiche Fantasy-Splatterkomödie von Ralf Kemper („Toxic Lullaby“, „Überfall der Mörderrucksäcke“)!



Fantasy Mission Force – BluRay – 90 min – 28.06.15 – 19.00 Uhr – FSK 16
Hongkong/Taiwan 1983, Regie: Chu Pen-Ying
mit Jackie Chan, Jimmy Wang Yu, Brigitte Lin

missionforceZweiter Weltkrieg – ein japanisches Kommando entführt einen Schwung alliierter Generäle. Ein Himmelfahrtskommando, angeführt vom Leutnant, den sie Captain nennen, soll die Lamettaträger retten. Doch die Helden erwarten furchtbare Gegner: Amazonen, Geister, japanische Nazis und – am schlimmsten von allen – das Finanzamt Osnabrück! Die durchgeknallte Kriegsklamotte von und mit Shaw-Brothers-Superstar Wang Yu erstmals in BluRay-Bildqualität ungeschnitten auf großer Leinwand – ein Muss für jeden Fan des hysterischen Trashkinos!



Zombiber – DCP – 78 min – 28.06.15 – 21.00 Uhr – FSK 18
USA 2014, Regie: Jordan Rubin
mit Rachel Melvin, Courtney Palm, Lexi Atkins

zombiberEin Rudel College-Studenten in einer abgelegenen Hütte – das haben wir alle schon irgendwann mal gehört oder gesehen… dass diese sex- und alkoholsüchtigen Intelligenzbestien aber nicht von einem irren Waldschrat oder sumerischen Dämonen abgeschlachtet werden, sondern von untoten Bibern… das ist neu! Die Kulthorrorkomödie noch einmal im Kino!



In den Klauen des C.I.A. – DVD – 77 min – 28.06.15 – 23.00 Uhr – FSK 16
Hongkong/Taiwan 1982, Regie: John Liu
mit John Liu, Jose Maria Blanco, Casanova Wong, Roger Paschy

klauenKarate-As John Liu wird vom C.I.A. als Ausbilder angeheuert. Als er sich in eine bildhübsche Kollegin verknallt und aussteigen will, wird ihm das von der Agency schwer verübelt. Seine Geliebte wird ermordet und auch, als er in Paris ein neues Leben beginnen will, sind die Geheimdienstkiller hinter ihm und seinen Lieben her. Konfuser Martial-Arts-Thriller mit dem legitimen Karatechamp John Liu und einem illustren Trash-Allstar-Cast, inklusive dem Schlagerbarden und Teilzeitguru Christian Anders!


Wir freuen uns auf Euch!



ZEITPLANER

26.06. 19.00 Uhr Sonne, Sand und heiße Schenkel
  21.00 Uhr Sloane – Die Gewalt im Nacken
  23.00 Uhr The Riffs III – Die Ratten von Manhattan
27.06. 17.00 Uhr Zombies from Outer Space
  19.30 Uhr The Sinister Urge
  21.00 Uhr Dyke Hard
  23.00 Uhr What The Fuck heißt REDIRECTED?
28.06. 15.00 Uhr 2071 – Mutan-Bestien gegen Roboter
  17.00 Uhr Damned on Earth
  19.00 Uhr Fantasy Mission Force
  21.00 Uhr Zombiber
  23.00 Uhr In den Klauen des C.I.A.

B-FILM BASTERDS 2015 Nürnberg – Nachlese

Nach vier langen Tagen haben wir die Kinotüren zugeklappt und kehren wieder nach Hause zurück, um unsere Familien/Partner/Haustiere/Topfpflanzen wiederzusehen, die uns seit Donnerstag nur sehr sporadisch gesehen haben… B-FILM BASTERDS 2015 ist vorbei, eingetütet, abgeschlossen.

Und was war es für ein Hammer-Festival! Zumindest gefühlt das bislang erfolgreichste Basterds, sowohl was die absolute als auch relative Zuschauerzahl angeht, stets ein gut gefüllter und gut gelaunter Saal, der gefeiert hat, was er feiern sollte, nämlich die gloriose-deliriöse Liebe zum Kino in seiner schrägsten Form.

Ich kann mich nur noch mal bei allen Fans bedanken, die diese vier Tage wieder zu einem absoluten Erlebnis gemacht haben – es war, salopp gesprochen, saugeil 😀
Der Spezialdank des Hauses geht natürlich an Christian Keßler, der uns den Laden mal so richtig voll gemacht hat (äh), uns zweieinhalb Stunden blendend unterhalten hat (dem wir aber auch noch was beibringen konnten…) und der danach noch geduldig bis in die späte Nacht Bücher signierte.

Und natürlich bedanke ich mich auch bei Andi, Gerry, Christoph, Anton und all den anderen fleißigen Mitarbeitern des KommKino, die ich mit der unerwarteten „Sinister Urge“-Katastrophe zur Verzweiflung brachte, und die wegen uns bis mitten in die Nacht hart ranklotzten…

Ganz wichtig ist freilich noch das Ergebnis des GOLDEN NINJA AWARD Publikumspreises:

SIEGER: LEGION DER VAMPIRE (4,43/5,00 Punkten)
2. HAUSU (4,10/5,00)
3. FRAUENLAGER DER NINJA (4,00,/5,00)
4. DER KAMPFGIGANT (3,99/5,00)
5. DAMNED ON EARTH (3,89/5,00)
6. DIE SIEBEN GOLDENEN VAMPIRE (3,79/5,00)
7. MÄDCHEN MIT GEWALT (3,63/5,00)
8. THE RIFFS III – DIE RATTEN VON MANHATTAN (3,56/5,00)
9. JAKA, DER REBELL (3,55/5,00)
10. THE SINISTER URGE (3,50/5,00)
11. ORION 3000 – RAUMFAHRT DES GRAUENS (3,13/5,00)
12. SLOANE – DIE GEWALT IM NACKEN (3,00/5,00)
13. SHOCK WAVES (2,17/5,00)
14. LIBIDO MANIA (2,07/5,00)

Barak Epstein und Blair Rowan sind damit die Nachfolger von James Fargo, dem 2014er-Gewinner mit „Voyage of the Rock Aliens“. Congratulations 😀

Weiter geht’s schon Ende Juni in Berlin. Im Laufe der nächsten Woche dazu hier alle wichtigen Informationen!