B-FILM BASTERDS BERLIN 2016 – 8./9.7.2016 – SPUTNIK-KINO

Jaja, ich weiß, die ganze Event-Planung lief auf Facebook. Welcome to the 21st century :)

Kurzfristig hier noch die Einzelheiten zum 3. Berlin-BASTERDS!

Wir sind am 08. und 09.07.2016 wieder im SPUTNIK-KINO in Kreuzberg, Hasenheide 54, zu Gast und zeigen zehn Filme, die sich gewaschen haben :)

08.07.:
14.00 WERWOLF VS. FRANKENSTEIN REBORN
Regie: David DeCoteau, Jeff Burr, FSK 16
Neu-Imaginierungen zweier klassischer Horror-Mythen aus Teenagersicht. David DeCoteau („Creepozoids“, „Sorority Babes in the Slimeball Bowl-O-Rama“, „Dr. Alien“) interpretiert „Frankenstein“, dieweil Jeff Burr („From a Whisper to a Scream“, „Stepfather 2“, „Return of the Texas Chainsaw Massacre“) sich um den Werwolf kümmert…
16.00 DIE ENGEL VON ST. PAULI
Regie: Jürgen Roland, FSK 16
Zuhälter-Krieg auf dem Kiez – Jule Nickel (Horst Frank) und seine alteingesessenen Luden setzen sich gegen die Eindringlinge aus Österreich, angeführt von Herbert Fux, zur Wehr und müssen noch einen psychopathischen Nuttenkiller (Werner Pochath) zur Strecke bringen.
18.00 THE PIRATE MOVIE
Regie: Ken Annakin, FSK 6
Eine Musical-Traumgeschichte um den Sohn des Piratenkönigs und die Tochter eines britischen Militärgouverneurs, die sich in ihn verknallt. Gilbert & Sullivan war niemals 80er-kitschiger :) Mit Christopher Atkins („Die blaue Lagune“) und Kristy McNicol.
20.00 THE DOLL SQUAD
Regie: Ted V. Mikels, FSK 18
Ein Ex-CIA-Agent ist unter die Terroristen gegangen – stoppen kann ihn nur ein knallhartes Kommando killender Karatebabes, und dessen Chefin ist seine Ex-Geliebte. Feministische Action von Kultregisseur Mikels („Astro Zombies“) mit Russ-Meyer-Ikone Tura Satana („Faster Pussycat! Kill! Kill!“) (engl. OV)
22.00 ROBOT WARS – ROBOT JOX 2
Regie: Albert Band, FSK 16
Ein böser asiatischer General entführt den Riesenroboter, mit dem das postapokalyptische amerikanische Imperium seine Grenzen bewacht. Nur ein Ungnade gefallener Roboterpilot und ein antiker Riesenrobbie können die Katastrophe verhindern. Stop-Motion-SF aus dem Hause Full Moon!

09.07.:
14.00 CHAMPIONS OF JUSTICE
Regie: , FSK –
Fünf maskierte Wrestler, die in Mexiko für Recht + Ordnung sorgen, kämpfen gegen den heimtückischen Superverbrecher „Schwarze Hand“ und seine Armee willfähriger Kampfzwerge. Lucha-Äktschn mit Blue Demon und Mil Mascaras! (span. OV mit engl. UT)
16.00 KORKUSUZ – RAMPAGE
Regie: Cetin Inanc, FSK –
Banditen machen das türkische Hinterland unsicher. Einzelkämpfer Serdar soll ihre Bande infiltrieren und unschädlich machen. Doch der Banditenchef traut Serdar nicht über den Weg… Turksploitation at its finest! Serdar is the „Turkish Rambo“. Kult einer völlig anderen Kategorie (engl. Synchronfassung)
18.00 DIE BMX-BANDE
Regie: Brian Trenchard-Smith, FSK 6
Drei Teenager entdecken eine Kiste Walkie Talkies, die Gangster für ihren nächsten Raubzug eingeplant hatten. Die Kids verticken die Geräte, doch die Gauner wollen sie zurück… BMX-Action, dumme Sprüche galore und Nicole Kidman in ihrer ersten Hauptrolle!
20.00 SNOWBLIND
Regie: Kilian Manning, FSK 16
In einer postapokalyptisch-winterlichen Zukunft wird Revolvermann Clayton beauftragt, den Outlaw Saberneck umzulegen. Doch Clayton freundet sich mit seinem Opfer-in-spé an UND verknallt sich in dessen Ehefrau… Der erste deutsche volldigitale Greenscreen-Western mit Robert Lyons („GZSZ“) und Jana Pallaske („Fack ju Göthe“). Mit Einführung des Regisseurs. (engl. Fassung mit dt. UT)
22.30 DIE AUTONUMMER – SEX AUF RÄDERN
Regie: Gabriel Axel, FSK 18
Ob auf zwei, vier oder noch mehr Rädern – gepoppt wird immer und überall. Oscar-Gewinner Gabriel Axel („Babettes Fest“) führt durch die motorisierte Lustgeschichte – ein hinreißend unschuldiger Sexfilm aus den sonst so schmuddligen 70ern. Live von 35 mm! (dt. Kinofassung)

Eintrittspreise:
Einzelticket 6,50 EUR
5er-Kombiticket 30,00 EUR
Festivalpass 50,00 EUR

See you!